Bw Rheinbrück
Bw Rheinbrück

Aktuelles

Homepage online

Auf diesen Internetseiten stelle ich mein Modell-bahnhobby vor.

Von der Idee zur Umsetzung in HO

 

Mein  Modellbahnhobby erschöpft sich nicht im Erwerb von Fahrzeugen der Modellbahnindustrie. Damit sie möglichst vorbildgetreu aussehen, werden sie dezent gealtert. Ich beschäftige mich auch mit dem Umbau und Selbstbau von HO-Loks und Wagen sowie mit dem Bau von Dioramen. Oft regen Vorbildfotos in Büchern und Zeitschriften zum Nachbau an.

Aus einer Roco BR 50 wurde eine 50.40 mit Weinert-Teilen.
Das Aw Braunschweig benutzte Lasttender zu Probefahrten nach der Ausbesserung.
Grundlage sind Revell-Tender, Vorbildfotos halfen bei der Konstruktion.
Eine 03.10 fehlte noch in der Sammlung. Bei Model Loco gab's den Bausatz, eine Roco 01 lieferte das Fahrwerk.
Die Legende lebt. 03 1011 vom Bw Hagen-Eckesey mit Eilzug nach Paderborn.
Der Heris-Heizwagen raucht mit einem Seuthe-Dampferzeuger.
Auch das gab es: Der Fäkalienwagen entsorgt die Grube am Stellwerk.
Neuschnee ist gefallen. Die Fleischmann 38 kämpft sich mit einem Anbau-Schneepflug voran.
Auch Tender (Revell) müssen mal ins Ausbesserungswerk.

Wettbewerbsbeitrag zur Märklin IMA 2017 von meinem Enkel Jonas. Entwurzelter Baum bremst die Nebenbahn. Opa stand mit Rat und Tat zur Seite.

Unter meiner Leitung baut die Modellbaugruppe der Staatlichen Realschule Riedenburg HO-Module der ehemaligen Bahnstrecke Riedenburg-Altmannstein.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedel Helmich